1 3 2 4

FLIEGE

HOCH
HINAUS

WIE

EIN
VOGEL

DJI

DROHNEN
GRUNDLAGENKURS

DROHNENFOTO- UND VIDEOGRAFIE GRUNDLAGEN



Nach Monaten der Vorbereitung und Planung und total über 600 Flugstunden mit diversen Multikoptern bietet der Fotograf und Drohnenpilot Stefan Forster zwei neu entwickelte Drohnenfoto- und Videografiekurse an. 

Die Möglichkeiten von Drohnen in der Foto- und Videobranche sind beinahe grenzenlos, denn es kommt neu die dritte Dimension dazu. Drohnen haben ein gewaltiges Einsatzgebiet und können sowohl für die professionelle Foto- und Videografie als auch für Aufklärungsaufträge und Rettungsmissionen eingesetzt werden. So können sie beispielsweise für Landschafts- und Naturfotografen nicht nur für die Fotografie eingesetzt werden, sondern auch zur Auskundschaftung neuer und unbekannter Spots. Sämtliche Kurse werden ausschliesslich mit / für DJI Drohnen angeboten, da das Angebot von DJI weltweit das umfangreichste ist und die Drohnen und deren Flugsteuerung zu den besten und sichersten gehören. 

Drohnenfoto- und Videografie GRUNDLAGEN-KURS - 09.00 - 17.00 Uhr
Dieser Kurs eignet sich für Neueinsteiger in der Drohnenfoto- und Videografie sowie all jene, die die Grundlagen einmal von A bis Z hören möchten. Wir besprechen die Drohne und deren Funktionsumfang, versteckte Gadgets sowie die jeweiligen Vor- und Nachteile von Phantom und / oder Inspire Multikoptern. Flugtraining und Praxis runden den Kurs optimal ab. Teil der Fotografie werden die Einstellungen der Kamera sowie die Bearbeitung der RAW Files in Adobe Lightroom sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie perfekte Templates in Lightroom errichten um ihre Phantom und Inspire Fotos zukünftig schnell und praktisch fix fertig importieren zu können. Der Videografieteil beinhaltet die Verschlusszeit sowie deren Auswirkungen, die Bildqualität und die Entstehung von Rolling-Shutter Effekten, Filterkunde sowie die Einstellung der Blende etc. Ebenfalls besprechen wir sämtliche Videoprofile und deren Vor- und Nachteile. Nicht fehlen darf auch die Erläuterung des DJI GO Apps und den Flugrecorder sowie die Active Tracking - und Orbitfunktion der neusten Generation. Drohnengesetze weltweit und Transport der Drohne im In- und Ausland werden ebenfalls besprochen. 

KURSINHALT:
- Präsentation verschiedener Multikopter (Phantom 4, Inspire 1, S1000+)
- Wichtige Grundregeln beim Fliegen und Gesetze weltweit
- Drohnen und Tierschutz / Richtiges Verhalten bei Wildtieren
- Transport von Drohne und Akkus
- Richtige Handhabung von LiPo Akkus
- Flugtraining Basis (Outdoor - Praxisteil) 
- DJI GO App und die richtige Einstellung
- Flightlog und Recorder
- Active Tracking und Orbitfunktion der neusten Generation
- Fotografieren in der Luft Basics
- Bearbeitung der RAW Luftaufnahmen in Lightroom Basics (dies ist kein Lightroom Grundkurs) 
- Filter in der Luft-Fotografie
- Verschlusszeit, Blende und ISO Wert
- Videografie Basics
- Verschlusszeit, Blende und ISO Wert in der Videografie
- Das richtige Farbprofil (D-Log, Cinema D-Log, Standard,...)
- Verhindern von Rolling Shutter Effekten
- Richtiges Fliegen beim Videodreh (Beispiele)
- Filteranwendung in der Videografie Basis
- Gemeinsames Anschauen und Besprechen des Videomaterials 

Bildbearbeitung und Bildbesprechung
Jedem Teilnehmer wird für den Kurs ein iMac mit Lightroom 6 zur Verfügung gestellt. Die Bildbearbeitung wird mit Adobe Lightroom gezeigt - Sie können den Kurs auch besuchen, falls Sie KEINE Erfahrung mit Lightroom haben. Wir führen Sie beim Kurs Schritt für Schritt zur Bearbeitung. Dies ist jedoch KEIN Lightroomkurs - dazu fehlt uns die Zeit. Adobe Lightroom ist das meist verbreitete Entwicklungsprogramm der Welt - darum lernen wir mit LR Bilder zu entwickeln. Reine Lightroomkurse finden Sie HIER

Exklusive Kleingruppe von 6 Teilnehmern
Damit jeder vollständig auf seine Kosten kommt und der Praxisteil nicht zu unübersichtlich wird, ist die Teilnehmeranzahl bei diesem Kurs auf 6 Teilnehmer beschränkt. 

Sie besitzen noch keinen Multikopter, möchten den Kurs aber trotzdem gerne besuchen?
Kein Problem - Wir stellen für den Kurs zwei Testdrohnen (Phantom 4) kostenlos zur Verfügung. Für Unfälle und Schäden ist der Teilnehmer/die Teilnehmerin haftbar. (Eine Phantom 4 zu crashen ist jedoch nicht so einfach, also keine Angst..)

Wichtige Information: Jeder Teilnehmer ist selbst für seinen Multikopter verantwortlich - für Unfälle während dem Kurs übernimmt photocube.ch gmbh keinerlei Haftung. Wir fliegen an den Kursen ausschliesslich an menschenleeren Orten in der Natur. 

Kursverschiebung wegen des Wetters: da wir im Freien üben, ist es wichtig dass wir mehr oder weniger gutes Wetter haben. Sollte der Wetterbericht Dauerregen für den ganzen Tag ansagen, behalten wir es uns vor, den Kurs abzusagen und die Teilnehmer auf nachfolgende Kurse mit freien Plätzen zu verteilen.







KURSDETAIL DROHNENKURS

AnmeldenKursdaten


KURSZEIT

09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

KURSORT
Kurszentrum Photocube.ch Wil
Hubstrasse 60, 9500 Wil

TEILNEHMERANZAHL
6 Teilnehmer

KURSLEITER - STEFAN FORSTER
DOKUMENTATION ÜBER STEFAN FORSTER UND DIE VERWENDUNG VON MULTIKOPTERN



ANFORDERUNG
Sie interessieren sich für die Drohnenfoto- und Videografie und besitzen eine der folgenden Drohnen: DJI MAVIC PRO, DJI Phantom 2, DJI Phantom 3, DJI Phantom 4, DJI PHANTOM 4 PRO und PRO+, DJI Inspire 1, DJI Inspire 1 Pro. Falls Sie noch keine eigene Drohne besitzen, können Sie während dem Kurs auch unsere Mietdrohne Phantom 4 benutzen. Da wir beim Basiskurs nicht alle gleichzeitig fliegen, ist dies kein Problem. Im sehr unwahrscheinlichen Falle eines Absturzes verrechnen wir Ihnen den Versicherungs Selbstbehalt der Phantom 4. 

Falls Sie sich vor dem Kurs eine DJI Phantom 4 oder Inspire 1 anschaffen möchten, empfehlen wir Ihnen DIESEN Shop. 

KURSPREIS
CHF 410.-

IM PREIS ENTHALTEN
- Kursunterlagen
- Videotrainings

DROHNEN
FOTOGALERIE


DROHNEN
VIDEOBEISPIEL



WEITERFÜHRENDE KURSE
- BASISKURS II - FOTOTECHNIKEN
- LANDSCHAFTSFOTOGRAFIEKURS
- LIGHTROOM 5 - AUFBAUKURS
- BILDAUFBAUKURS
- BODENSEEFOTOGRAFIEKURS
- FOTOGRAFEN DRUCKKURS
- FOTOBUCHKURS MIT LR5
- MAKROFOTOGRAFIEKURS