1 3 4 5 2
SAGENUMWOBENES
SCHOTTLAND
FARBENFROHE
KÜSTEN
EINMALIGE
SONNENUNTERGÄNGE
WIE IM FILM
BRAVEHEART
STIMMUNGSVOLLES
WETTER

SCHOTTLAND

REISEDATEN

- 08.06. bis 16.06.2018
 

BUCHUNGSSTATUS

08.06.2018 - ausgebucht (Warteliste)

TEILNEHMERANZAHL

Maximal 10 Teilnehmer
Minimal 8 Teilnehmer

FORTBEWEGUNG
   

FOTOGRAFISCHER INHALT
   

REISELEITUNG

Stefan Forster

KÖRPERLICHE
ANFORDERUNG

Sie sind körperlich gesund, täglich maximal 2 Stunden Wanderung

FOTOGRAFISCHE
ANFORDERUNG
Sie beherrschen Ihre Kamera und wissen die grundlegendsten Einstellungen in der Fotografie (Blende, Verschlusszeit, ISO, Autofokus) anzuwenden. Für blutige Anfänger empfehlen wir, vorab den Basiskurs zu besuchen.

 

ARRANGEMENTKOSTEN

DOPPELZIMMERPREIS
CHF 3'990.- (inkl. aller Flüge ab der Schweiz)

EINZELZIMMERZUSCHLAG
CHF 790.-

IM PREIS ENTHALTEN
- Flug ab Basel nach Edinburgh
- Übernachtung in guten bis sehr guten Hotels
- Transfer im bequemen Luxusbus
- Mercedes V-Class Business
- Eintrittsgebühren
- Infoanlass vor der Reise inkl. Abendessen
- Sämtliche Fährfahrten
- Guiding durch Stefan Forster

Detaillierte Infos finden Sie in der untenstehenden Beschreibung

Anmelden Galerie

FOTOREISE SCHOTTLAND

SCHOTTLAND - Südseegleiche Sandstrände, Fantastische Felsformationen, grandiose Leuchttürme, tausende kleine mit alten Bäumen bewachsene Inseln, steile Gebirgszüge und die unvergleichlichen Highlands - Schottland bietet bei allen Licht- und Wetterverhältnissen grandiose Sujets. Stefan Forster zeigt Ihnen, wie und wann diese Sujets zu fotografieren sind. Kommen Sie mit auf eine Reise in die Highlands und Küstenregionen des Westens und Nordens von Schottland und lassen Sie sich begeistern.

Eine Woche auf der schönsten Route Schottlands

Freuen Sie sich auf eine Reise, die an Abwechslung nur schwer zu übertreffen ist. Unser Weg führt von Edinburgh über den Loch Lomond und ausgewählte Punkte des südlichen Hochlands zur Isle of Skye, wo wir morgens in der Früh zum Old Man of Storr, einem der schönsten Fotospots von Schottland aufsteigen werden. Nach rund zwei Tagen auf der Isle of Skye geht die Fahrt weiter die Westküste hoch; vorbei an wundervollen Leuchttürmen und schmucken schottischen Küstendörfchen. Lassen Sie sich von uns die schönsten Plätze der Westküste zeigen und diese gemeinsam fotografieren. Je weiter wir gegen Norden kommen umso rauer und beeindruckender wird die Natur. Oben im Norden erwarten uns die schönsten Sandstrände Englands, mit weissem Sand und meterhohen grünen Sandgräsern, die einen fantastischen Kontrast ergeben. An der Nordküste angekommen fahren wir entlang beeindruckender Felswände, tiefblauem Wasser und romantischer Farmlanden gegen Osten. Am nordöstlichsten Zipfel von Schottland warten nebst den mächtigen Stacks of Duncansbay auch schon die Papageientaucher auf uns. Von John o'Groats geht die Fahrt über das Hochland zurück nach Stirling zum bekannten Castle of Stirling. Freuen Sie sich auch auf auserlesene Burg- und Ruinentouren.


REISEPROGRAMM

Tag 1
- Anreise nach Edinburgh - Fahrt nach Stirling
Nach einem rund 1.5 stündigen Flug kommen wir am Flughafen Edinburgh an und nehmen unseren Kleinbusse entgegen (Bequeme V-Class Mercedesbusse mit TOP-Ausstattung). Als erstes Ziel liegt die wunderschöne und alte Stadt Stirling auf dem Plan. Dort angekommen erkunden wir das Stirling Castle mit dem fotografisch faszinierenden uralten Friedhof. Vom Castle aus geniessen wir eine herrliche Aussicht auf Stirling und das Gebirge im Norden. 


Tag 2 - Loch Lomond - Oban
Heute steht als erstes der Besuch des bekannten Loch Lomond auf dem Plan. Während einer kurzen Wanderung entlang des Ufers des Loch Lomond haben wir genügend Möglichkeiten den meist wolkenverhangenen und düsteren See zu fotografieren. Auf dem Weg zurück halten wir bei einigen Punkten am Waldrand und erkunden den mystischen Wald. Nach dem Mittag geht die Fahrt weiter Richtung Westküste. Nach einer rund 3 stündigen und sehr abwechslungsreichen Fahrt mit einem Halt und kurzer Wanderung beim Kilchurn Castle kommen wir in der malerischen Stadt Oban an. 


Tag 3 - Glen Etive - Mallaig - Isle of Skye - Portree
Heute legen wir mit den komfortablen Bussen eine längere aber dafür umso schönere Strecke zurück. Wir fahren durch das Hochlandgebirge Glen Etive und erhaschen einen Blick in die Landschaft von Braveheart. Unterwegs dahin fahren wir auf ein Hochplateau auf dem der sagenhafte Lochan na h-achlaise See die gebirgige Landschaft verschönert. Nach Fort Williams fahren wir entlang der bekannten Zugstrecke, an welchem der Film Harry Potter gedreht wurde. Eines der Hauptziele wird der Loch Eilt mit seinen kleinen mit Bäumen bewachsenen Inseln sein. Bei gutem Licht werden hier einige der besten Bilder der Reise entstehen. Von Mallaig aus nehmen wir die Autofähre zur Isle of Skye. 


Tag 4 - Isle of Skye - Portree
Den heutigen Tag verbringen wir auf der Isle of Skye. Es erwarten uns diverse Höhepunkte. Je nach Wetter werden wir sehr früh morgens (02.30 Uhr - freiwillig) zum Old Man of Storr aufsteigen um dort den Sonnenaufgang zu fotografieren. Falls das Wetter nicht mitspielt haben wir auf der Insel noch dutzende umwerfenden Punkte im Programm, welche allesamt fotografisch atemberaubend schön sind. 


Tag 5 - Westküste - Ullapool 
Nach einer zweiten Nacht in Portree geht die Fahrt weiter nach Ullapool. Die Strecke führt uns entlang der Westküste in entlegene kleine Fjorde und Fischerdörfchen in denen wir selbst geräucherten Lachs geniessen. Unzählige Fotomöglichkeiten erwarten uns auf der rund 5 stündigen Fahrt. In Ullapool angekommen geht die Fahrt weiter zu unserem Sonnenuntergangsplätzchen bei einem abgelegenen Leuchtturm an einer gigantischen Steinküste. 


Tag 6 - Nordwestküste - Kinlochbervie - Durness
Das Ziel des heutigen Tages ist es, den nordwestlichsten Punkt unserer Reise zu erreichen - Durness. Unterwegs befahren wir eine Landschaft, die von Meter zu Meter karger aber zeitgleich auch imposanter wird. Unzählige kleine Süsswasserseen liegen östlich von der Strasse. Das ganz grosse Ziel sind die unbeschreiblich schönen weisen Sandstrände von Kinlochbervie. Hier lassen wir uns zum fotografieren so richtig schön Zeit. Gegen Abend beziehen wir dann unsere Zimmer in 3 verschiedenen B&B's vor Durness. Den Sonnenuntergang halten wir auf den Sand/Grashügeln ausserhalb von Durness fotografisch fest.


Tag 7 - Nordküste - Papageientaucher 
Der Tag beginnt früh morgens an der Sango Bay mit bester Sicht nach Osten. Den Rest des Tages fahren wir entlang der karibisch anmutenden Nordküste von Schottland. Statistisch gesehen ist dieser Teil der Reise der mit den grössten Sonnenchancen. Beim Dunnet Head kommen dann alle Vogelfotografen auf ihre Kosten. Hunderte von Papageientauchern nisten hier den Sommer durch. Optimale Umstände um endlich einmal das mitgeführte Teleobjektiv nutzen zu können. Vor Sonnenuntergang suchen wir dann den östlichsten Punkt unserer Reise auf - John O'Groats mit seiner atemberaubenden Küstenlandschaft, den Stacks of Duncansby. 


Tag 8 - Fahrt nach Edinburgh 
Heute gilt es, die längste Strecke der Reise zu meistern. Wir fahren während einem Tag vom Nordöstlichsten Punkt Schottlands nach Stirling. Auf dieser sehr schönen Autofahrt kreuzen wir die Highlands und diverse Clan-Schlösser und natürlich auch eine Whiskey Destillerie, welche wir als kulturelle Ergänzung zum sonstigen Fotografieren besuchen. Gegen Abend erreichen wir dann wieder das Gebiet von Edinburgh. 


Tag 9 - Rückreise nach Basel


Wetter und Temperatur im Juni

Der Juni gilt als der regenärmste Monat des Jahres; es werden am meisten Sonnenstunden gemessen und die Temperatur ist sehr angenehm. Die Grade schwanken von kurzen Hosen bis hin zu Pullover. Ein Regenanzug ist jedoch in Schottland immer Pflicht, denn gerade die kurzen, von Sonnenschein abgelösten Regenmomente sind es, die zu den schönsten Bildern führen. Der Regen ist somit ein willkommener Gast auf unserer Fotoreise.

Schauen Sie dem Profi über die Schultern
Der Reiseleiter und Fotograf Stefan Forster wird Ihnen während der 1-wöchigen Fotoreise mit Tipps und Tricks zur Seite stehen und selbstverständlich auch selbst fotografieren; schauen Sie dem Profi über die Schultern und lassen Sie sich inspirieren. Keine Ihrer Fragen wird unbeantwortet bleiben.

Worte zum Tagesablauf
Ein guter Fotograf steht morgens früh auf und geht abends spät ist Bett; denn nur so kann man die schönste Lichtzeit des Tages, die goldene und blaue Stunde festhalten. Unsere Hotels werden sehr nahe an den gewählten Sonnenauf- und Untergangspunkten liegen und so kann nach dem Sonnenaufgang gemeinsam im Hotel gefrühstückt und ein wenig nachgeschlafen werden. Aufgrund der grossen Distanzen wird eine tägliche Fahrtzeit von zwei bis fünf Stunden jedoch zur Tagesordnung gehören. Wir Reisen mit zwei Kleinbussen die genügend Stauraum für Koffer und Fotomaterial erlauben und auch für lange Fahrstrecken ausgelegt sind. 

IM PREIS ENTHALTEN
- Flug ab Basel nach Edinburgh
- Übernachtung in guten bis sehr guten Hotels
- Transfer im bequemen Luxusbus
- Mercedes V-Class Business
- Eintrittsgebühren
- Infoanlass vor der Reise inkl. Abendessen
- Sämtliche Fährfahrten
- Guiding durch Stefan Forster

NICHT IM PREIS ENTHALTEN
- Mittag- und Abendessen
- Getränke
- Reiseversicherung / Annulierungskostenversicherung
- Anreise zum Flughafen Zürich / Basel
- Persönliche Ausgaben
- Allfällige unerwarteten Flughafengebühren und Taxen


Reisekarte