4 1 2
EINZIGARTIGE
BERGWELT
WO DIE HÜGEL DIE
BERGE TREFFEN

REISEDATEN

- 22.09. bis 28.09.2019

BUCHUNGSSTATUS

- 22.09.2019 - freie Plätze

TEILNEHMERANZAHL

Maximal 6 Teilnehmer
Minimal 5 Teilnehmer

FORTBEWEGUNG
   

FOTOGRAFISCHER INHALT
   

REISELEITUNG


Roman Burri

KÖRPERLICHE ANFORDERUNG
Sie sollten fähig sein am strengsten Tag der Reise vier Stunden zu wandern mit Fotoausrüstung. (600hm, 300hm rauf/300hm runter.) Die meisten Fotospots sind aber ohne grosse Aufwand zu erreichen.

FOTOGRAFISCHE ANFORDERUNG
Sie beherrschen Ihre Kamera und wissen die grundlegendsten Einstellungen in der Fotografie (Blende, Verschlusszeit, ISO, Autofokus) anzuwenden. Für blutige Anfänger empfehlen wir, vorab den Basiskurs zu besuchen.

ARRANGEMENTKOSTEN

CHF 2'790.- *

*IM PREIS ENTHALTEN
- Übernachtungen 3*/4* Hotel EZ/DZ
  inkl. Halbpension
- Übernachtung im Drei Zinnen Gebiet (Mehrbettzimmer)
- Anreise im Minibus ab der Schweiz
- Gondelfahrten und Gebühren
- Führung durch Roman Burri vor Ort

NICHT IM PREIS ENTHALTEN
- Mittagessen und Getränke
- Reiseversicherung
- Aufpreis bei möglichem freien Einzelzimmer im 3* Hotel

Detaillierte Infos finden Sie in der untenstehenden Beschreibung

Anmelden Galerie

Die Dolomiten, Reinhold Messners Klettergarten, sind das Highlight der südlichen Kalkalpen. Evtl. kennen Sie die Orte Cortina D`Ampezzo, Gröden und Alta Badia vom Skiweltcup und haben die wunderschönen steil aufragenden Berge in TV Übertragungen gesehen. Jede Berggruppe hat ihren eigenen Charakter und bezaubert mit einladenden Hochalmen oder kleinen Bergseen. Während sieben Tagen führt Sie der Dolomitenkenner Roman Burri durch die schönsten Teile der mittleren und nördlichen Dolomiten, nicht zu Unrecht von manchen als die schönsten Berge der Welt beschrieben. Neben den angesteuerten Fotospots bleibt Zeit auf den Pässen die Aussicht zu geniessen.

Nach der Anreise aus der Schweiz werden wir unser Hotel im Val di Funes beziehen und sogleich auf Fotopirsch gehen. Eine Wanderung zur Geisleralm bringt uns nahe an die Felsnadeln der Geislerspitzen heran. Den Sonnenuntergang verbringen wir bei der kleinen Kirche San Giovanni oder am Hang oberhalb von St. Magdalena. Der Sonnenaufgang kann von der Glattalm oder bei der Kirche genossen werden. Nach dem Verlassen des Hotels werden wir auf das Würzjoch fahren um eine kurze Wanderung zu den Almen beim Peitlerkofel zu machen. Danach gehts zum Pragser Wildsee wo wir übernachten werden. Am Tag darauf machen wir uns auf den Weg ins Drei Zinnen Gebiet wo wir zuerst am Lago Misurina Halt machen. Über den Lago Antorno erreichen wir den Parkplatz bei der Auronzo Hütte wo wir ein längere Wanderung zu den drei Zinnen unternehmen. Den Abend, die Nacht und den nächsten Morgen verbringen wir im Drei Zinnen Gebiet. Die Wanderung zum Lago Sorapis ist der nächste Höhepunkt unserer Reise. Nach der längeren Wanderung erreichen wir über Cortina D`Ampezzo unser Hotel wo wir uns für den Sonnenuntergang auf dem Passo di Giau bereit machen. Nach einer erholsamen Nacht erleben wir den Sonnenaufgang bei den Cinque Torri. Über den Passo Falzarego und den Passo Pordoi fahren wir in Richtung Karer See wo wir am Abend und am nächsten Morgen fotografisch aktiv sind. Den letzten Tag verbringen wir mit einer Passfahrt zwischen Sellagruppe und Langkofel, einem kurzen Ausflug zur berühmten Seceda und schliesslich erleben wir den Sonnenuntergang auf der Seiser Alm. Am nächsten Morgen, natürlich nicht ohne den Sonnenaufgang zu geniessen, treten wir die Heimreise in die Schweiz an. 

HÖHEPUNKTE DER REISE MIT BILDERN...

- Sonnenuntergang und -aufgang auf der autofreien Seiser Alm mit dem Lang- und Plattkofel im Hintergrund

- Die Geislergruppe im Morgen- und Abendlicht von der Geisleralm oder bei den Kirchen im Tal.

- Die drei Zinnen bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang mit den kleinen Seen und dem Paternkofel 
Den Passo di Giau zum Sonnenuntergang

Übernachtung beim Pragser Wildsee mit seiner berühmten Spiegelung und den Holzbooten

Morgen- und Abendstimmung beim bekannten Karer See
Die Felstürme der Cinque Torri im Morgenlicht

 

Anreise:

Reise im modernen Minivan mit Zustieg an ausgewählten Punkten an der Strecke Bern-St. Gallen durch den Vormittag hindurch.

 

Anforderungen:

Wenn Sie eine Digitale Spiegelreflexkamera besitzen und gerne fotografieren, erfüllen Sie bereits die Anforderungen für diese Fotoreise. Eine Fotoreise ist jedoch kein Fotokurs - Das Ziel einer Fotoreise ist vielmehr das gemeinsame Suchen, Erleben und Fotografieren von einzigartigen Stimmungen mit Gleichgesinnten. Der Reiseleiter (Roman Burri) wird Sie an wundervolle Orte führen und mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.

Sie sollten fähig sein am strengsten Tag der Reise mit Fotoausrüstung 4h zu wandern (600hm, 300hm rauf/300hm runter). Die meisten Fotospots sind aber ohne grosse Aufwand zu erreichen.

 

Im Preis inbegriffen sind:

3 Übernachtungen mit Halbpension in 4* Hotels in Einzelzimmern

2 Übernachtungen mit Halbpension in 3* Hotels (EZ und DZ)

1 Übernachtung mit Halbpension im Drei Zinnen Gebiet (Mehrbettzimmer)

Rundreise im Minivan ab der Schweiz

Gondelfahrten und Gebühren

Führung durch Roman Burri vor Ort.

 

Nicht im Preis enthalten sind:

Mittagessen

Getränke

Reiseversicherung / Annulierungskostenversicherung

Aufpreis bei möglichem freien Einzelzimmer im 3* Hotel

Tourenplan